Anwendungsgebiete: 

Die enorme Vielzahl der Inhaltsstoffe und deren unterschiedliche Wirkmechanismen bedingen

die große Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten der Ätherischen ÖLE.

 

Ein kleiner Auszug:

- zur Entspannung

- bei Burn out

- bei Schlafstörungen

- bei Ängsten

- bei Stress

- bei Schul und Prüfungsangst

- bei Lern- und Konzentrationsschierigkeiten

- bei Muskelverspannungen

- bei Beschwerden des Bewegungsapparates

- nach traumatischen Ereignissen (Unfall, Verlust eines Angehörigen) 

- zur Begleitung bei schweren Diagnosen (Krebs, MS, chronischen Krankheiten)

- nach Operationen z.B. Narbenentstörung

- bei Hautproblemen ( z.B.Insektenstichen, Verbrennungen, Verbrühungen)

- bei Atemwegsbeschwerden

 u.v.m.